Asus Zenwatch 2 – Test & Preisvergleich

Auf dieser Seite erfährst du alles über die Asus Zenwatch 2, von Tests über Preisvergleiche bis hin zu News. Die Smartwatch mit Android Wear wurde auf der Computexx 2015 vorgestellt. Die internen Bezeichnungen von Asus lauten WI501Q (große Variante) und WI502Q (kleine Version). Die Zenwatch 2 ist vor allem eine Weiterentwicklung des Designs. Technisch hat sich bei der Smartwatch zum Vorgänger nicht so viel getan. Erstmals bestaunt werden durfte sie auf der IFA in Berlin. Verfügbar ist die Smartwatch ab Oktober 2015 in zwei Gehäusegrößen und mehren Armbandvarianten.

Asus Zenwatch 2 - die große und kleine Version im Vergleich. Quelle: Asus
Asus Zenwatch 2 – die große und kleine Version im Vergleich. Quelle: Asus

Empfehlung: Asus Zenwatch 2 WI501Q günstig bei Amazon

  • Asus Zenwatch 2 WI501Q jetzt bei Amazon bestellen
  • Einfache Bestellung, sichere Zahlung & schnelle Lieferung

4.5 von 5 Sternen 4.5/5 Sterne (43 Bewertungen)

Bei Amazon für nur EUR 114,00 statt —

Technische Daten

Bei der Hardware hat sich nicht viel getan. Wie bei der ersten Zenwatch kommt ein Snapdragon 400 Prozessor von Qualcomm mit 1,2 GHz Leistung zum Einsatz. Diesem stehen 512 MB Arbeitsspeicher und 4 GB Speicher zur Verfügung. Der Akku speichert 400 (300 – kleine Smartwatch) mAh Strom und reicht bis zu 57 Stunden. Das sind mehr als 2 Tage. Das Betriebssystem ist Android Wear.

Wie bereits geschrieben, dürfen wir die Zenwatch 2 in zwei Varianten erwarten. Die Große besitzt ein 1,63 Zoll großes AMOLED Touch-Display, während die Kleine mit einem 1,45 Zoll Display ausgeliefert wird. Geschützt wird das Display durch gewölbtes Corning Gorilla Glas. Die große Smartwatch besitzt eine Auflösung von 320×320 Pixeln und die Kleine kommt auf 280×280 Pixel.

Hier noch mal die technischen Daten der Asus Zenwatch 2 im Überblick:

  • 1.63-Zoll (1,45) AMOLED Display mit 320×320 (280×280) Pixel
  • Snapdragon 400 1,2 GHz Snapdragon Quad-Core CPU
  • 512 MB RAM
  • 4 GB Speicher
  • 400 (300) mAh Akku
  • Bluetooth 4.1, WLAN 802.11 b/g/n
  • 6-Achsen Sensor mit Pulssensor
  • Wasser- und Staubresistent nach IP67
  • Betriebssystem: Android Wear

Design der Asus Zenwatch 2

Das Gehäuse der Zenwatch 2 ist aus Edelstahl gefertigt. Um den Arm kommt die Smartwatch mit einem Lederarmband. In Zukunft soll die Smartwatch mit 18 verschiedenen Armbändern verfügbar sein. Das Display ist leicht gewölbt und die Maße der großen Zenwatch 2 betragen 40,7 x 49,6 x 9,5~10,9mm bei einem Gewicht von 46g ohne Armband.. Das kleine Modell kommt auf 39g und 45,2 x 37,2 x 10,5~11,9mm. Ich gehe davon aus, dass die große Zenwatch 2 eher von Männern getragen wird und die kleine eher von Frauen.

Insgesamt gibt es drei Farben für das Gehäuse: Silber, Anthrazit und Rose Gold. Dazu gibt es 18 Armbänder aus Silikon, Leder oder Metall in unterschiedlichen Farben und Ausführungen. Durch die Standard-Stifte können auch handelsübliche Armbänder genutzt werden.

Mir gefällt die Asus Zenwatch 2 auf dem ersten Blick sehr gut. Sie muss auch nicht die Konkurrenz zu anderen Modellen wie der Huawei Watch oder der Samsung Gear S2 scheuen. Die Qualität ist hochwertig und die Materialauswahl gut.

Geladen wird die Zenwatch 2 über einen Magnetstecker, welcher von der Unterseite angedockt wird.

Asus Zenwatch 2 1 63 Gunmetal Orange Presse
Asus Zenwatch 2 1 45 Silber Amazon
Asus Zenwatch 2 1 45 Silber Amazon 02
Asus Zenwatch 2 1 63 Gunmetal Amazon
Asus Zenwatch 2 1 63 Gunmetal Amazon 02
Asus Zenwatch2 1 63 Gunmetal Metallic Presse

Funktionen

Wie oben bereits geschrieben, kommt natürlich Android Wear als Betriebssystem zum Einsatz. Die Zenwatch 2 kann mit Android Smartphones ab der Version 4.3 genutzt wurden. Neu ist, dass sie auch mit iOS kompatibel ist. Nutzer eines iPhones können sich also glücklich schätzen bei der Smartwatch zuschlagen. Ausgeliefert wird die Uhr mit der Android Wear Version 5.1. Neben dem üblichen Bluetooth kann sie auch via WLAN mit dem Smartphone kommunizieren.

Weiterhin kommen die üblichen Android Wear Apps zum Einsatz. Asus ergänzt diese mit eigenen Apps um sich von der Konkurrenz abzugrenzen. So ist auch Wellness-App installiert, welche auch als Fitness-Tracker dient. Da die Uhr weder über GPS, noch über einen Pulsmesser verfügt, kann ich mir nicht vorstellen wie sie mich beim Sport unterstützen soll. Da gibt es andere Smartwatches, welche an hier mehr bieten.

Eine gute Idee ist die Remote-Camera-App. Damit hat man auf die Kamera des Smartphones einen Fernzugriff. Es ist der Wechsel zwischen Haupt- und Frontkamera möglich und es kann gezoomt werden. Die optimale Ergänzung für den Selfie-Stick.

Spannend ist noch der Hinweis, dass die Asus Zenwatch über ein Mikrofon und einen Lautsprecher verfügt. Ersteres ist nichts neues. Letzteres jedoch wird vom Betriebssystem aktuell noch gar nicht unterstützt. Hier wurde Hardware für Funktionen verbaut, die es noch gar nicht gibt.

Preis und Verfügbarkeit

Auf der IFA hat Asus bekannt gegeben, das die Zenwatch 2 ab Oktober verfügbar sein wird. Hier hat man aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt und will großflächig auf dem Markt starten und nicht nur in kleinen Wellen wie beim Vorgänger.

Die Preise von Asus sind eine Ansage. Die Herren-Version (WI501Q) ist ab 169,00 Euro erhältlich und Damen (WI502Q) können bereits ab 149,00 Euro zuschlagen. Das ist eine Ansage, wenn man die Preise mit aktuellen Smartwatches von Motorola, LG oder Huawei vergleicht. Bei Aamzon kann die Smartwatch bereits vorbestellt werden. Wann die Auslieferung beginnt hat Amazon nicht vermerkt auf der Webseite.

Empfehlung: Asus Zenwatch 2 WI502Q günstig bei Amazon

  • Asus Zenwatch 2 WI502Q jetzt bei Amazon bestellen
  • Einfache Bestellung, sichere Zahlung & schnelle Lieferung

4.1 von 5 Sternen 4.1/5 Sterne (19 Bewertungen)

Bei Amazon für nur EUR 119,00 statt EUR 169,00

Jetzt bei Amazon bestellen!

Fazit zur Asus Zenwatch 2

Die Asus Zenwatch 2 ist auf dem ersten Blick eine interessante Smartwatch. Meiner Meinung nach eher ein Lifestyle-Produkt und weniger etwas zum aktiv Sport treiben. Ob sich das Design-Konzept gegen die anderen Hersteller durchsetzen kann bleibt abzuwarten.

Weitere Testberichte

Die Asus Zenwatch 2 ist nun schon einige Zeit auf dem Markt. Auch andere Blogger und Technik-Fans haben die Smartwatch getestet. Diese Erfahrungsberichte gibt es in Form von Videos und Artikeln.

So haben zum Beispiel die Redakteure von Mobilegeeks einen Kurztest erstellt und diesen als YouTube-Video veröffentlicht. Schaut mal rein, die Redakteure sind auf alle Fälle zufrieden mit der Smartwatch.

Spezifikationen im Überblick

  Asus ZenWatch 2 – WI501Q (groß) Asus ZenWatch 2 – WI502Q (klein)
Typ Companion Device
Erhältlich ab Oktober 2015
Display (Größe und Typ) 1,63 Zoll AMOLED 1,45 Zoll AMOLED
Auflösung 320 x 320 Pixel 280 x 280 Pixel
Maße 40,7 x 49,6 x 9,5~10,9mm 45,2 x 37,2 x 10,5~11,9mm
Gewicht 46g + 14g (Armband) 39g + 11g (Armband)
Interner Speicher 4 GB interner Speicher
Erweiterbar Nein
Prozessor 1,2 GHz Dualcore Prozessor (Qualcomm Snapdragon 400)
Arbeitsspeicher 512 RAM
Akku 400 mAh 300 mAh
Akkulaufzeit 2 Tage bei normale Nutzung
Betriebssystem Android Wear
Kompatibilität Android Smartphones ab Android 4.3
iPhones ab iOS 8.2
Wasserdicht Nach IP67 Wasser- und Staubresistent
Funktionen
  • Fitnessfunktionen
  • Taschenrechner
  • Organizer
  • Schrittzähler
  • Stoppuhr
  • Timer
Nachrichten anzeigen / senden Anzeigen & Senden
Smartphone steuern Ja
Telefonieren Nein
APP support Google Play Store / Android Wear Apps
Eingebaute Features
  • Google Now
  • Schrittzähler
Bedienung
  • Touchscreen
  • Sprache
Sensoren
  • Schrittzähler
  • 6-Achsen Lagesensor mit Sensor-Hub
Verbindung
  • Bluetooth 4.1
  • WLAN 802.11 b/g/n
Mobilfunk
  • Keine Anbindung

Quelle: Asus Produktwebseite