LG G Watch R Test & Preisvergleich

Die LG G Watch R ist die erste runde Smartwatch von LG, ähnlich der Motorola Moto 360. Damit konkurriert Motorola natürlich in erster Linie mit dieser. Die LG G Watch ist zwar technisch ähnlich, jedoch wünschten sich viele Fans eine runde Smartwatch. Diesem Wunsch ist LG nachgekommen. Lies im Testbericht wie sich die Smartwatch schlägt und im Preisvergleich findest du den besten Preis.

LG G Watch R am Arm

LG G Watch R am Arm

Technische Ausstattung

Die LG G Watch R verfügt über ein rundes Display. Es ist 1,3-inch groß und verfügt über eine Auflösung von 320×320 Pixeln. Das OLED-Display nutzt dabei die volle Fläche aus, im Gegenteil zur Moto 360. Viele hatte dies bei der Smartwatch von Motorola gestört. Der verbaute Prozessor ist ein Snapdragon 400 Quadcore CPU mit 1,2 GHz. Für den Arbeitsspeicher stehen 512 MB zur Verfügung, während als Festspeicher 4 GB Volumen vorhanden sind. Für die Stromzufuhr sorgt ein 410 mAh Akku. Zusätzlich ist die Uhr nach IP67 vor Staub und Wasser geschützt. Vergleicht man die Spezifikationen mit der LG G Watch fällt auf, dass sich diese nicht stark unterscheiden. Dies unterschreicht die Aussage von LG, die Uhr wäre kein Nachfolger sondern lediglich eine Ergänzung der Modellpalette. Wie zu erwarten war setzt LG hier einmal mehr auf Android Wear als Plattform. Die Smartwatch ist dadurch mit allen Android Smartphones ab der Version 4.3 kompatibel. Mit dem eingebaute Photoplethysmographie (PPG) Sensor können Nutzer den eigenen Herzschlag kontrollieren. Dazu stehen eine Reihe von Gesundheits-Apps zur Verfügung. Hier nochmal die technischen Daten der LG G Watch R im Überblick:

  • 1,3-inch P-OLED-Display mit 320 Pixel im Durchmesser
  • Snapdragon 400 1,2 GHz Snapdragon Quad-Core CPU
  • 512 MB RAM
  • 4 GB Speicher
  • 410 mAh Akku
  • Sensoren: 9-Axis (Gyro, Beschleunigungsmesser, Kompass), Barometer, PPG
  • Wasser- und Staubresistent nach IP67
  • Betriebssystem: Android Wear

Aussehen

Die Smartwatch kommt in einem Edelstahlgehäuse und einem Armband aus Kalbsleder. Das 22mm breite Armband kann gewechselt werden, um die Uhr zu individualisieren. Auf den ersten Pressebildern macht die Uhr einen sehr eleganten Eindruck und sieht deutlich besser aus als die LG G Watch. Die Verarbeitung schein hochwertig zu sein. LG hat sich für die LG G Watch R wohl bei traditionellen Armbanduhren inspirieren lassen. Angekündigt ist sie vorerst nur in der Farbe Schwarz. Ich sehe darin allerdings kein Problem. Die Smartwatch ist mehr als ein Smartphone ein Accessoire, welches man ständig am Arm trägt. Nicht jeder steht auf den Geek-Plastik-Look, sondern wünscht sich ein elegante Uhr an den Arm. Ergänz mit den tollen Funktionen einer Smartwatch mit Android Wear steht einem Erfolg kaum etwas im Weg.

LG G Watch R

LG G Watch R

Test Fazit

 Vorteile

  • Vergleichweise gute Akkulaufzeit
  • Tolle Optik
  • Klares rundes Display
  • Hochwertige Verarbeitung

 Nachteile

  • Android Wear überzeugt noch nicht
  • Ziemlich Groß
  • Vergleichsweise teuer

Meiner Meinung ist die LG G Watch R aktuell eine der besten verfügbaren Smartwatches auf dem Markt. Während die G Watch etwas langweiliger war und sich Motorola bei der Moto 360 technische Patzer geleistet hat, stimmt das Gesamtbild der G Watch R im Test.

Design & Verarbeitung

8/10

Die LG G Watch R sieht toll aus für eine Smartwatch. Kein billiges Plastik, keine Geek-Optik. Von weiten ist sie was mit einem Chronographen zur verwechseln. Die Verarbeitung ist ebenfalls gut. LG setzt auch hochwertige Materialien. Diese sind toll verarbeitet.

Funktionen

6/10

Die Funktionen einer Smartwatch hängen maßgeblich vom Betriebssystem ab. Die Uhr läuft mit Android Wear 2.0. Dieses bringt einige neue Funktionen mit. So kann sie autark ohne ein Smartphone GPS tracken oder Musik per Bluetooth aus dem eigenen Speichert an ein Headset senden. GPS wurde bei der G Watch R allerdings leider nicht verbaut. Auf der Uhr sind bereits eine Menge Watchfaces zur individualisierung hinterlegt. Dank potenter Hardware läuft sie flüssig und animation werden ohne Ruckler dargestellt. Was die Funktionen betrifft ist bei Android Wear noch Platz nach oben. Durch den offenen Markt werden sich hier sicher viele Hersteller demnächst tummeln.

Akkulaufzeit

7/10

LG hat mit dem 410 mAh Akku den bisher stärksten Stromspeicher in einer Smartwatch verbaut. Laut Hersteller sind bis zu drei Tage Laufzeit möglich, allerdings nur wenn das Display abgeschaltet ist und nur zum ablesen eingeschaltet wird. Eine genaue Messung liegt mir noch nicht vor, aber bei aktiviertem Display kann man wohl von rund 2 Tagen, ja nach Nutzungsinstensität ausgehen.

Kompatibilität

7/10

Wie jede Smartwatch mit Android Wear ist die Uhr mit jedem Android Smartphone kompatibel, welches mindestens Android 4.3 installiert hat. Alle Google User wird es freuen. Mit einem iPhone oder Windows Phone guckt man allerdings in die Röhre.

Gesamtbewertung

7/10

Im Test überzeugt die G Watch R. Das Gesamtpaket ist bisher am überzeugensten. Die Moto 360 oder die G Watch stehen da hinten an. Spannend wird es, wie sich die ZenWatch von Asus und die Sony Smartwatch 3 in den jeweiligen Tests schlagen werden.

Weitere Testberchte zur LG G Watch R

Im Test hat sich gezeigt, dass die G Watch R eine gute Smartwatch ist. Andere Webseiten haben sich die Smartwatch auch genau angesehen und erprobt, wie sie sich im Alltag schlägt. Ich habe Euch daher an dieser Stelle ein paar dieser Reviews zusammengestellt.

Androidpit: Rund aber keine runde Sache

Im Testbericht bekommt die Smartwatch vier von fünf Sternen. Gelobt wird die exzellente Akkuleistung, die gute Bildschirmquailität, das runde Display und das klassische Design. Der hohe Preis und die großen Außenmaße werden negativ angemerkt. Die Tester bemerken aber, das Android Wear noch in den Kinderschuhen steckt, noch Bugs hat und an den eignen Grenzen leidet. Dem Autor zufolge ist sie eine der besten Smartwatches auf dem Markt. Der Test ist allerdings auch der Meinung, dass keine Smartwatch bisher wirklich toll und ein unbedingtes Gadget ist.

Computerbild: Smartwatch mit Rundung im Praxis-Test

Der Tester hat im ersten Praxis-Test einen positiven Eindruck der G Watch R. Wohlwollend bemerkt der Tester das unaufällige Design, die technische Ausstattung und der eingebaute Speicher zur Nutzung der Uhr ohne eine Smartphone. Besonders lobend wird der Preis erwähnt. Im Gegenteil zur Moto 360 und der Samsung Gear S ist die Uhr ein Stück günstiger zu haben.

Chip: Die runde Smartwatch rockt

Eine Smartwatch die rockt, so sieht es der Chip Redakteur im Test. Gemenssen an anderen Modellen werden kaum negative Punkte gefunden. Display, Perfomance, Akkulaufzeit und die Schnittstellen können überzeugen. Lediglich für die Anmutung und den Preis gibt es eine neutrale Bewertung. Bei der Anmutung wird das starre Armband und der Plastik-Look kritisiert. Ansonsten scheint der Autor bei der Erprobung seinen Spaß mit der Smartwatch gehabt zu haben.

Mobiflip: Empfehlung fast ohne Bedenken

Eine Empfehlung fast ohne Bedenken ist fast ein Ritterschlag. Insgesamt bewertet der Tester die G Watch mit 4,6 von 5 Punkten. Die Verarbeitung überzeugt dabei, auch wenn sie wie schon oft erwähnt etwas klobig ist. Das Gehäuse gefällt dem Autor, ist seiner Meinung nach aber zu dünn beschichtet. So kann man bei genauer Betrachtung wohl kleine Schrammen erkennen. Als wahres Highlight wird das Display bezeichnet. Hier kann die OLED-Technologie ihre Stärken ausspielen. Im Test kam der Autor auf eine Akkulaufzeit von über zwei Tagen. Mir gefällt an diesem Testbericht besonders, dass der Autor noch Punkte zusammengetragen hat, welche für eine Smartwatch sprechen. Hier die wichtigsten Punkte:

  • Benachrichtigungen auf der Uhr sehen ohne das Handy aus der Tasche zu holen
  • Navigation, gerade wenn man zu Fuß unterwegs ist
  • Den eigenen Kalender direkt im Blick
  • Fitness-Funktionen wie Schrittzähler und Herzfrequenz

Preis und Veröffentlichung

Die G Watch R soll ab dem 14. Oktober 2014 Anfang November zu einem UVP von 269 € verfügbar sein. Dies hat der News-Blog ITespresso berichtet. Der Preis klingt angemessen und eine baldige Verfügbarkeit macht noch mehr Vorfreude. Die Moto 360 wurde bereits im Frühling vorgestellt und wird jetzt erst langsam ausgeliefert.

Preisvergleich

Empfehlung: LG G Watch R günstig bei Amazon

  • LG G Watch R jetzt bei Amazon bestellen
  • Einfache Bestellung, sichere Zahlung & schnelle Lieferung

3.8 von 5 Sternen 3.8/5 Sterne (182 Bewertungen)

Bei Amazon für nur statt —

Ungeduldige können sich bereits jetzt das eigene Exemplar zum Marktstart sichern. Bei den ersten Händlern kann die LG G Watch R bestelltwerden. Im Preisvergleich findet ihr Online-Shops, welche gute Bewertungen haben und einen sicheren Versand gewährleisten. Sucht Euch den besten Preis aus der Gegenüberstellung und bestellt die Smartwatch anschließend.

News & Infos

Android Marshmallow (6.0) für die LG G Watch R

25. Februar 2016: Eine kurze Notiz zur LG G Watch R. Der Hersteller hat auch eines seiner ersten Smartwatches nicht vergessen und hat in den vergangenen Tagen das Update auf Android Marshmallow (6.0) freigegeben. Prüft daher ab und zu auf Eurer Smartwatch, ob das Update für euch verfügbar ist. Die neuen Funktionen findet ihr hier. Schaut also mal auf eure Uhren, vielleicht könnt ihr das Update schon installieren.

28. August 2015 – G Watch unterstützt nun auch WLAN

Da waren einige Besitzer einer G Watch R zurecht nicht gut auf LG zu sprechen. Während die neue Smartwatch, die LG Watch Urbane, über eine WLAN-Funktion verfügte, wurde diese der G Watch R nicht spendiert. Dabei sind beide Geräte technisch identisch. Jetzt hatte LG wohl ein einsehen. Mit dem Android Wear Update auf die Version 1.3 wird auch die WLAN-Funktion an der G Watch R aktiviert. Das Update bringt ebenfalls interaktive Watchfaces auf die Uhr am Handgelenk.

8. Dezember 2014 – 5 gute Gründe für eine LG G Watch R

LG ist von der eigenen Smartwatch sehr überzeugt und hat ein Video mit 5 guten Gründen veröffentlicht. Es geht um die Verbindung mit dem Android Telefon. Durch die Smartwatch muss man nicht ständig auf dieses blicken. Die Optik wird ebenfalls aufgegriffen. Die G Watch R soll eine der ersten Smartwatches sein, bei der auf ein elegantes Design geachtet wurde.

5 Gründe für eine LG G Watch R

5 Gründe, warum du dir eine LG G Watch R zulegen solltest.

27. November 2014 – Pocket-lint Best Wearable 2014

Die erste Smartwatch, welche einen größeren Titel abstaubt. Die LG G Watch R ist laut Pocket-lint das beste Wearable des Jahres 2014. Wie bereits in unserem Test wird besonders das Design, der Bildschirm und die (verhältnismäßig) gute Akkulaufzeit gelobt. Der Fortschritt gegeüner anderen Smartwatches wird besonders gelobt.

Best Wearable 2014 Gewinner LG G Watch R

Best Wearable 2014 Gewinner LG G Watch R Quelle: Twitter

27. Oktober 2014 – Auslieferung soll Anfang November beginnen

Anfang November soll die LG G Watch R in Deutschland und in anderen europäischen Ländern wie Frankreich, Italien, Spanien oder Großbritannien. Auf einer Webseite hat alle Informationen zur Smartwatch zusammengetragen. Der Preis soll bei 269 € betragen. Dies sind 30 € weniger als bisher angenommen. Die Moto 360 mit einer ähnlichen Ausstattung kostet also nur 20 € weniger. In welchen Online Shops die Smartwatch erhältlich sein soll ist noch nicht bekannt. Bis jetzt kann sie nur bei wenigen vorbestellt werden kann. Wie die Branchenseite Cnet berichtet, wird die Uhr auch in einigen Ländern im Google Play Store erhältlich sein.

23. Oktober 2014 – Unboxing

Du willst einmal einen Blick in den Karton der LG G Watch R werfen? Du hast die Uhr bereits vorbestellt und willst trotzdem schonmal schnuppern? Hier habe ich ein kleines Unboxing-Video.

LG G Watch Hans-On

Nachdem die runde Smartwatch mit Android Wear kurz vor der IFA in Berlin vorgestellt wurde, konnte die Uhr jetzt auf der Messe zum ersten mal getestet werden. Die Kollegen von Curved haben die Chance für einen ersten Test (Hans-On) genutzt. Die LG G Watch R wurde nur kurz angetestet und der Redakteur ist von den ersten Ergebnissen durchaus angetan. Weitere Tests wird es dann an dieser Stelle geben.

LG G Watch R vs Motorola Moto 360

LG scheint auf die Fans gehört zu haben und hat ein rundes Smartwatch-Modell entwickelt. In einem kleinen Teaservideo ist die Uhr bereits zu erkennen. Anders als bei der Moto 360 ist das Display hier allerdings wirklich kreisrund. Wahrscheinlich hat LG auf einen Helligkeitssensor verzichtet. Doch schaut Euch den Videoclip auch direkt an:

Für alle, die sich die Uhr noch mal in Ruhe ansehen wollen gibt es hier noch ein einzelnes Bild.

LG G Watch R

LG G Watch R

Im Video werden auch Spitzen gegen die Moto 360 abgeschossen, welche einen nicht vollständig Rundes Display Display hat.

LG G Watch R vs Moto 360

LG G Watch R vs Moto 360

Hier dann die Antwort von LG auf dieses „Problem“:

LG G Watch R Screenshot

LG G Watch R Screenshot

Spezifikationen im Überblick

Typ Companion Device
Erhältlich ab Oktober 2014
Display (Größe und Typ) 1,3 Zoll P-OLED
Auflösung 320 Pixel Durchmesser
Maße Unbekannt
Gewicht Unbekannt
Interner Speicher 4 GB interner Speicher
Erweiterbar Nein
Prozessor Snapdragon 400 1,2 GHz Snapdragon Quad-Core CPU
Arbeitsspeicher 512 RAM
Akku 410 mAh
Akkulaufzeit 1 Tag bei normale Nutzung
Betriebssystem Android Wear
Kompatibilität Android Smartphones ab Android 4.3
Wasserdicht Nach IP67 Wasser- und Staubresistent
Funktionen
  • Fitnessfunktionen
  • Taschenrechner
  • Organizer
  • Schrittzähler
  • Stoppuhr
  • Timer
Nachrichten anzeigen / senden Anzeigen & Senden
Smartphone steuern Ja
Telefonieren Nein
APP support Google Play Store / Android Wear Apps
Eingebaute Features
  • Google Now
  • Schrittzähler
  • Puslmesser
  • GPS zum Fitness-Tracking
Bedienung
  • Touchscreen
  • Sprache
Sensoren
  • Schrittzähler
  • Pulsmesser
Verbindung
  • Bluetooth 4.0
  • GPS
Mobilfunk
  • Keine Anbindung

Quelle: ZDNet, LG Newsroom

Kommentieren