Motorola Moto 360 (2. Generation) – Test und Preisvergleich

Auf der IFA hat Motorola die 2. Generation der Motorola Moto 360 geleaked. Nachdem der Lenovo CEO (Motorola gehört zu Lenovo) bereits im Frühling „unbeabsichtigt“ erste Hinweise auf den Nachfolger der ersten Generation gegeben hatte. Erstmals gibt es bei der Moto 360 zwei verschiedene Größen. Die kleine Smartwatch hat einen Durchmesser von 42mm, während die Große auf 46mm kommt. Damit ist die smarte Uhr von Motorola nun auch etwas für Menschen mit einem schmalen Arm. Das gibt schon mal ein Lob für den Hersteller.

Motorola Moto 360 2. Generation
Motorola Moto 360 2. Generation Quelle: Motorola

[asa product_schema, comment=“Motorola Moto 360 (2. Generation)“]B0151DFPN2[/asa]

Technische Daten der Moto 360 (2. Gen.)

Motorola hat sich bei der 2. Generation die Wünsche der Kunden zu Herzen genommen und die Smartwatch an einigen Stellen entsprechend verbessert. Das zeigt ein Blick auf die technischen Daten. So ist wie bei den Produkten anderer Herstellern ein 4-Kern Prozessor mit 1,2 GHz verbaut. Diesem stehen 512 MB Arbeitsspeicher und 4 GB Festspeicher zur Verfügung. Vollkommen ausreichend für typische Anwendungen einer Smartwatch. In der kleinen Moto 360 ist ein 300 mAh Akku verbaut, dem größeren Modell stehen 400 mAh zur Verfügung. Von der Konkurrenz hebt man sich damit nicht ab, muss aber auch keinen Spott für veraltete Technik ertragen.

Die 42mm Variante hat ein 1,37 Zoll großes Display, welches mit 360×225 Pixeln auflöst. Die größere 46mm Variante besitzt ein 1,56 Zoll großes Display. Dieses hat 360×230 Pixel Auflösung. Was wurde sonst noch verbaut? Ein Herzfrequenzmesser, ein Lichtsensor (der Plattfuß), Vibration, WLAN, Bluetooth, drahtloses Laden und zwei Mikrofone. Vor Staub und Wasser ist die Smartwatch nach IP67 geschützt.

An dieser Stelle die technischen Daten noch mal im Überblick:

  • 42mm: 1,37 Zoll LCD-Display mit 360×325 Pixeln Auflösung
    46mm: 1,56 Zoll LCD-Display mit 360×330 Pixeln Auflösung
  • Corning® Gorilla® Glass 3
  • 1,2 GHz Qualcomm Snapdragon S400 (4-Kerne)
  • 512 MB RAM
  • 4 GB Speicher
  • 42mm: 300 mAh Akku
    46mm: 400 mAh Akku
  • Sensoren: Pulsmesser, Schrittzähler
  • Umgebungslichtsensor
  • Wasser- und Staubresistent nach IP67
  • Betriebssystem: Android Wear
  • Weiteres: 1 physische Taste, Vibrationsmotor, 2 Mikrofone

Aussehen & Design

An dieser Stelle muss ich ein Lob für Motorola aussprechen. Der Hersteller ist dem runden Design treu geblieben und veröffentlicht die Smartwatch in 2 Größen. Besonders Menschen mit einem schmalen Handgelenk werden sich darüber freuen. Sonst hat sich auf dem ersten Blick nicht so viel geändert. Das Display ist noch rund und unten ist der Lichtsensor zu sehen. Dieser wird liebevoll der Plattfuß genannt. Der einzige Knopf am Gehäuse ist von der Mitte ein Stück nach oben gewandert und die Anschlüsse für das Armband befinden sich jetzt nicht mehr direkt am Gehäuse. Ansonsten hat sich Motorola an der traditionellen Uhrenwelt inspirieren lassen. Es gibt jetzt speziell auf Männer und Frauen zugeschnittene Armbandgrößen. Zusätzlich gibt es verschiedene Lünetten in schicken Stilen.

Im Moto Maker, dem Online-Design-Studio von Motorola kann die Moto 360 nach den eigenen Wünschen angepasst werden. Dabei stehen verschiedene Lünetten, Farben und Materialien zur Wahl. Bei den Armbänder gibt es ebenfalls eine große Auswahl von Farben und Materialien. Dabei ist unter anderem ein doppelt gewickeltes Lederarmband. Mir gefällt auch sehr gut, dass es auch eine extra Variante für Frauen gibt. Dabei handelt es sich um die 42mm-Version der Moto 360 (2. Generation) mit einem 16mm Armband (Standard 20mm).

Für Fitness-Freunde gibt es nun auch eine eigene Moto 360 Sport Variante. Dazu werde ich gesondert mehr schreiben.

Motorola Moto 360 2gen Women Silver Angel Presse
Motorola Moto 360 2gen 42mm Cognac Qi Laden Presse
Motorola Moto 360 2gen 42mm Gold Front Presse
Motorola Moto 360 2gen 46mm Black Front Presse
Motorola Moto 360 2gen 46mm Black Gold Front Presse
Motorola Moto 360 2gen Women Gold Front Presse
Motorola Moto 360 2gen Women Rosegold Front Presse

Preis und Veröffentlichung

Vorbestellungen für die Moto 360 (2. Generation) können ab dem 15. September abgegeben werden. Im Online-Handel ist die Smartwatch ab Ende September für einen Preis ab 299 € verfügbar. Dazu später mehr.

Wer mit dem Gedanken spielt, sich die neue Moto 360 zuzulegen, kann diese bei Motorola vorbestellen und im Moto Maker nach den eigenen Wünschen gestalten.

Preisvergleich für die Moto 360 (2. Generation)

An dieser Stelle habe ich eine Preisübersicht für die Moto 360 (2. Generation) erstellt. Dabei natürlich wie gewohnt Händler wie Amazon, Notebooksbilliger und Redcoon. Damit findet ihr günstige Preise bei vertrauenswürdigen Händlern.

[abx product=“1273″ template=“996″]

Style dir deine persönliche Moto 360

Mit dem Moto Maker hast du die Möglichkeit, die Moto 360 nach deinen Wünschen zu individualisieren. Du wünschst ein schwarzes Gehäuse mit goldener Lünette und silbernem Armband? Kein Problem. Klicke einfach unten auf den Link und lege los.

Moto 360 selbst stylen – 24 € sparen + kostenloser Versand »

Die neue Moto 360 im Test

Ich konnte die neue Moto 360 leider noch nicht ausführlich testen. Allerdings gibt es wie so oft auch in Videos schöne Testberichte. Im Video unten berichtet Christian von seinen Erfahrungen mit der Smartwatch.

News & Informationen

Die Moto 360 (2. Generation) kann vorbestellt werden

Die Moto 360 im Moto Maker

Die Moto 360 im Moto Maker

17. September 2015: Das kurze Warten hat ein Ende. Die neue Moto 360 (2015) kann ab sofort im Moto Maker von Motorola vorbestellt werden. Die Preise beginnen bei 299 Euro. Ich habe mal ein wenig gespielt und kam maximal auf einen Preis von 429 Euro. Das Ist ordentlich, dafür hat man dann aber auch eine schicke Smartwatch. Optisch kann diese es auch mit der Huawei Watch aufnehmen. Bei der Lieferzeit muss Motorola bei dieser Konfiguration passen. Im Warenkorb erscheint nur der Hinweis „Nicht auf Lager“.

Das Problem scheint alle Varianten der 46mm Version zu betreffen. Bei der 42mm Version für Damen und Herren scheint es dagegen keine Probleme zu geben. Die Smartwatch konnte ich den Warenkorb legen und als Lieferdatum wurde der 30.09. angezeigt.

Liefertermin im Moto Maker
Liefertermin im Moto Maker

Die 2. Generation der Moto 360 offiziell vorgestellt

08. September 2015: Motorola hat die 2. Generation der Moto 360 offiziell vorgestellt. Mit den vorliegenden Informationen habe ich natürlich die Seite aktualisiert und einen ersten kleinen Test (Hands-On) hinzugefügt. Ab Oktober ist die Smartwatch bei uns verfügbar, ich freu mich schon auf einen ersten umfangreicheren Test.

Erste Bilder der Moto 360 (2015)

Jetzt sind auch erste Bilder und Hinweise zur Moto 360 (2015) aufgetaucht. Auf Facebook wurde ein Bild gepostet, wo man den Träger mit einer alten Moto 360 und einer neuen am Arm sieht. Eine schöne Gegenüberstellung der beiden Modelle.

Motorola Moto 360S im Vergleich zur 1. Generation
Motorola Moto 360S im Vergleich zur 1. Generation Quelle: Hellomotohk bei Facebook

Ich will auch nicht das Gerücht außer acht lassen, dass eventuell eine eigene Sportversion vorgestellt werden könnte. Schenkt man den Gerüchten glauben, wird diese Moto 360 Sport heißen und etwas rustikaler aussehen. Das Gehäuse ist dabei aus Kunststoff gefertigt. Schauen wir mal, was an diesen Gerüchten dran ist. Ich denke, nach der IFA 2015 wissen wir mehr.

Hinweise zur Moto 360 (2015) aufgetaucht

18. August 2015: Neue Hinweise zur Moto 360 (2015) sind in den letzten Tagen vermehrt aufgetaucht. So berichten unter anderem Caschys Blog und Mobilegeeks von „aus Versehen“ geleakten Videos und Informationen. Eventuell können wir die neue Moto schon auf der IFA in Berlin das erste mal testen. Ich halte Euch an dieser Stelle auf dem laufenden.

Spezifikationen im Überblick

Typ Companion Device
Erhältlich ab Oktober 2015
Display (Größe und Typ)
  • 42mm: 1,37 Zoll LCD-Display
  • mit 360×325 Pixeln Auflösung
  • 46mm: 1,56 Zoll LCD-Display
  • mit 360×330 Pixeln Auflösung
Auflösung
  • 42mm: 360×325 Pixel
  • 46mm: 360×330 Pixel
Maße
  • 42mm: 42 mm x 42 mm x 11,4 mm (Gehäuse)
  • 46mm: 46 mm x 46 mm x 11,4 mm (Gehäuse)
46 mm x 46 mm x 11,4 mm (Gehäuse)
Gewicht keine Angabe
Interner Speicher 4 GB interner Speicher
Erweiterbar Nein
Prozessor Qualcomm Snapdragon 400 mit 1.2 GHz quad-core CPU (APQ 8026)
Arbeitsspeicher 512 RAM
Akkulaufzeit 1-2 Tage bei normale Nutzung
Betriebssystem Android Wear
Kompatibilität Android Smartphones ab Android 4.3
Wasserdicht Nach IP67 Wasser- und Staubresistent
Funktionen
  • Fitnessfunktionen
  • Taschenrechner
  • Organizer
  • Schrittzähler
  • Stoppuhr
  • Timer
Nachrichten anzeigen / senden Anzeigen & Senden
Smartphone steuern Ja
Telefonieren Nein
APP support Google Play Store / Android Wear Apps
Eingebaute Features
  • Google Now
  • Schrittzähler
  • Puslmesser
Bedienung
  • Touchscreen
  • Sprache (2 eingebaute Mikrofone)
  • Button an der Seite
Sensoren
  • Schrittzähler
  • Pulsmesser
Verbindung
  • Bluetooth 4.0 Low Energy
  • Wi-Fi 802.11 b/g
Mobilfunk
  • Keine Anbindung

Bildquellen: Motorola Pressebilder

Kommentieren