Samsung Gear Fit 2 – Test & Preisvergleich

Mit dem neuen Samsung Gear Fit 2 meldet sich Samsung mit einem Fitness Tracker zurück. Mit der Gear S2 hat Samsung gezeigt, man kann gute Smartwatches bauen. Der Vorgänger ist seit 2014 auf dem Markt und hatte einige Fans. Höchste Zeit also für ein neues Modell. Was der Samsung Gear Fit 2 kann, erfahrt ihr hier.

Empfehlung: Samsung Gear Fit 2 günstig bei Amazon

  • Samsung Gear Fit 2 jetzt bei Amazon bestellen
  • Einfache Bestellung, sichere Zahlung & schnelle Lieferung

3.6 von 5 Sternen 3.6/5 Sterne (313 Bewertungen)

Bei Amazon für nur EUR 180,06 statt —

Samsung Gear Fit 2: Technische Ausstattung

Samsung hat bereits einige Erfahrung mit Fitness Trackern sammeln können. So steckt in der Gear Fit 2 ein Pulsmesser und GPS-Sensor. Damit lassen sich Fitness-Daten optimale erfassen.

Samsung Gear Fit 2 im Test
Samsung Gear Fit 2 im Test

Ähnlich wie bei der Garmin vivoactive HR Smartwatch mit MoveIQ erkennt der Gear Fit 2, welche Aktivität der Träger durchführt und startet automatisch das Tracking. Wie gut das funktioniert, wird ein Test beweisen müssen.

Besonders interessant ist das Display. Das Curved Super AMOLED-Dislay mit hochauflösenden (216×432 Pixel) Touchscreen bietet einen guten Blick auf die Fitness-Daten und Benachrichtigungen. Angetrieben wird der Tracker von einem 1 GHz Dual Core Prozesser. Diesem stehen 512 MB Arbeitsspeicher und 4 GB Festspeicher zur Verfügung. Von Letzterem kann der Nutzer 2,1 GB nutzen.

Mit dem Smartphone verbindet sich der Samsung Gear Fit 2 via Bluetooth 4.2. Neben den bereits erwähnten GPS- und Pulssensoren sind noch ein Beschleunigungs- und Lagenssensor verbaut. Ein Barometer zur Messung des Luftdrucks hat Samsung ebenfalls integriert.

Zur Stromversorgung ist ein 200 mAh Akku verbaut. Bei einer „typischen Nutzung“ soll dieser 3-4 Tage halten und bei geringer Nutzung sogar 5 Tage. Ist GPS dauerhauft aktiviert, dann muss der Fitness Tracker bereits nach 9 Stunden ans Ladegerät. Das Betriebssystem ist wie schon bei der Gear S2 Tizen. Dort gefiehl mir das Betriebssystem sehr gut. Das heißt aber auch, dass der Fitness Tracker vorerst nur mit Android Smartphones kompatibel ist.

An dieser Stelle die Ausstattung in der Übersicht.

  • Display: 1,5 Zoll Curved Super AMOLED, 216 x 432 Pixel
  • 1 GHz Dual Core-Prozessor (Exynos 3250)
  • 512 MB Arbeitsspeicher
  • 4 GB interner Speicher (2,1 GB frei verfügbar)
  • Bluetooth 4.2
  • Sensoren: Beschleunigungssensor, Lagesensor, Pulssensor, GPS, Glonass, Barometer
  • 200 mAh Akku
  • Betriebssystem: Tizen

Ist der Samsung Gear Fit 2 mit dem iPhone kompatibel?

Du hast ein Smartphone mit iOS, also ein iPhone? Dann muss ich an dieser Stelle leider enttäuschen. Der Gear Fit 2 Fitness Tracker ist nur mit Android Smartphones ab der Version 4.4 und mindestens 1,5 GB Arbeitsspeicher kompatibel. Keine Chance für iPhone Besizter. Dabei ist dies ein Fortschritt, denn der Vorgänger, der Gear Fit, war lediglich mit Samsung Galaxy Smartphones kompatibel. Samsung hat sich hier auch anderen Android-Geräten geöffnet.

Als Alternative kann ich Apple-Freunden den Garmin vivosmart HR empfehlen. Garmin bietet für Apple iOS und Google Android die Garmin connect-App an.

Aussehen der Gear Fit 2

Wie bereits beim Vorgänger fällt hier natürlich das gebogene Display auf. Optisch sieht das gut aus und es ermöglicht so einen großen Bildschirm bei gutem Tragekomfort. Es fällt auf, dass das Armband etwas schmaler geworden ist.

Samsung Gear Fit 2 in den Farben Lila, Blau und Schwarz
Samsung Gear Fit 2 in den Farben Lila, Blau und Schwarz Quelle: Samsung

Das Display ist nun auch etwas stärker gebogen. Dies soll vor allem dem Tragekomfort zuträglich sein. Zusätzlich soll der Pulsmesser dadurch besser funktionieren. Das Armband ist aus Kunststoff und soll angenehm zu tragen sein.

Die Maße des Samsung Gear Fit betragen 24,5 x 51,2 mm. Bei der S-Variante ist das Armband zwischen 125 mm und 170 mm lang. Bei der L-Variante liegt die Länge zwischen 155 und 210 mm. Ersteres wiegt 28 Gramm, zweiteres kommt auf 30 Gramm. Also wirklich ein Leichtgewicht, welches man kaum am Arm spüren wird. Der Fitness-Tracker ist natürlich auch nach IP 68 Staub- und Wassergeschützt.

Funktionen des Fitness Trackers

Im Mittelpunkt stehen natürlich die Fitness-Funktionen bei dem Samsung Gear Fit 2. Allerdings kann dieses Armbamd weitaus mehr als ein durchschnittlicher Tracker und reicht an einige Smartwatch ran.

Funktionen der Samsung Gear Fit 2
Funktionen der Samsung Gear Fit 2

Fitness-Funktionen

Der Fitness-Tracker erfasst alle wichtigen Daten des Trägers. Die täglich zurückgelegten Schritte werden gemessen, der Pulsmesser am Handgelenk misst den Puls. Beim Lauftraining wird die zurückgelegte Strecke mittels GPS gemessen. Ähnlich wie bei der Garmin MoveIQ-Funktion kann der Samsung Gear Fit 2 Sportarten automatisch erkennen und erfasst die entsprechenden Aktivitäten wie Laufen, Joggen, Radfahren oder Springen.

Samsung Gear Fit 2 mit Pulsmesser am Handgelenk
Samsung Gear Fit 2 mit Pulsmesser am Handgelenk

Zur Auswertung der Aktivitäten muss die Samsung S-Health-App genutzt werden. Ich fand die App schon ganz cool, beim Test der Samsung Gear S2 kam ich bereits intensiver mit ihr in Kontakt.

Eigenständiger Musikplayer

Du hörst beim Sport gern Musik und willst dein Telefon zuhause lassen? Gute Nachrichten von Samsung. Der Gear Fit 2 verfügt über einen autonomen Musik-Player. Dafür stehen rund 2 GB Speicherplatz zur Verfügung.

Kopfhöher werden drahtlos mittels Bluetooth mit dem Armband gekoppelt. Abgespielt werden alle gängigen Formate wie MP3, WMA, OGG, AAC und viele mehr.

Benachrichtigungen

Hier kommt der Tracker einigen Smartwatches nahe. So kann der Samsung Gear Fit 2 diverse Benachrichtigungen darstellen. Unter anderem SMS, Anrufe, Nachrichten, Anwendungen und Termine. Für die meisten Anwender dürfte das vollkommen ausreichen.

Benachrichtigungen auf dem Samsung Gear Fit 2 Tracker
Benachrichtigungen auf dem Samsung Gear Fit 2 Tracker

Preisvergleich – wo gibt es die Gear Fit 2 günstig?

In diesen Online-Shops findest du die Samsung Gear Fit 2 zu einem günstigen Preis. Der Vergleich zeigt nur vertrauenswürdige Shops mit guter Reputation an. Schließlich bestelle ich auch nicht einfach bei jedem Online Shop.

Fazit

Die ersten Daten des Samsung Gear Fit 2 Fitness-Trackers klingen wirklich interessant. Um den Bericht zu vervollständigen, organisiere ich mir in den kommenden Wochen auf alle Fälle ein Testgerät.

Samsung Gear Fit 2 im Testvideo

Technische Daten im Überblick

Typ Companion Device
Erhältlich ab Juli 2016
Display (Größe und Typ) 1,5 Zoll Gewölbtes Super AMOLED-Display
Auflösung 216 x 432 Pixel
Maße 51,2 x 24,5 mm
Gewicht 30 g
Akkulaufzeit Bis zu 5 Tage, GPS aktiviert 9 Stunden
Betriebssystem Tizen
Kompatibilität Android Smartphones ab Android 4.4 und mindestens 1,5 GB Arbeitsspeicher.
Wasserdicht Nach IP68 Wasser- und Staubresistent
Funktionen
  • Pulsmesser
  • Fitnesstrainer
  • Schlafrhythmus Überwachung
  • Stoppuhr
  • Timer
  • Kalorienverbrauch
Nachrichten anzeigen / senden Anzeigen
Smartphone steuern Nein
Telefonieren Nein
Bedienung Touchscreen
Sensoren
  • Beschleunigungssensor
  • Gyroskop
  • Pulssensor
  • GPS / GLONASS
Verbindung
  • Bluetooth 4.2
  • WLAN 802.11 b/g/n 2,4GHz
Mobilfunk
  • Keine Anbindung

Quellen: Samsung