Belio GPS Kinder Tracker Uhr

In drei farblichen Ausführungen präsentiert sich die Belio GPS Kinderuhr als zielgruppengerechte Smartwatch, die für Mädchen und Jungen bestimmt ist. Dank eines SIM Karten Slots und eines integrierten GPS Senders lassen sich die Kleinen jederzeit orten und bleiben zudem erreichbar, denn Telefonate sind ebenso möglich wie der Empfang von Mitteilungen. Dadurch stellt sich die Belio Kinder Smartwatch als nützliches Gerät heraus, welches Sicherheit für die gesamte Familie bietet.

Produktbeschreibung

Mädchen und Jungen sind die ausgegebene Zielgruppe der Belio Kinder Smartwatch, welche in drei Designs angeboten wird. Vor allem aber erfüllt die GPS Uhr den Zweck, den Kleinen Sicherheit zu ermöglichen, wenn sie allein unterwegs sind. Die Eltern wiederum dürfen unbesorgt sein, da sie ihren Nachwuchs im Zweifelsfall immer orten können. Sicherheitsbereiche lassen sich festlegen, damit sich die Knirpse nicht unnötig in Gefahr begeben und im Notfall bietet die Belio GPS Kinder Uhr einen SOS Button. Die Kommunikation erfolgt nach dem Vorbild eines Handys, denn Anrufe können über das Handgelenk geführt und Nachrichten empfangen werden.

Rundes Display und drei farbliche Ausführungen

Die perfekte Kinder Smartwatch soll ein möglichst geringes Gewicht mitbringen, am Handgelenk der Kleinen nicht als störend empfunden werden und mit einem farbenfrohen Design überzeugen. Diese Kriterien erfüllt die Belio GPS Uhr in vollem Umfang. Sie steht in den drei Ausführungen Grün, Pink und Blau zur Auswahl und macht damit Mädchen und Jungen gleichermaßen zu ihrer Zielgruppe. Durch ihre Abmessungen von 48 x 41 x 16,7 Millimetern zeigt sie sich darüber hinaus kompakt und kann mit 54 Gramm als Leichtgewicht bezeichnet werden.

Die Belio hebt sich von vielen Kinder Smartwatches dadurch ab, dass sie ein rundes Display besitzt. Dieses stellt Inhalte lediglich einfarbig dar, was jedoch für eine besonders energiesparende Arbeitsweise sorgt. Das Gehäuse ist aus Kunststoff gefertigt und das Armband besteht aus Silikon. Somit kann die Belio GPS Uhr für Kinder damit überzeugen, dass sie gegen Spritzwasser geschützt ist. Ihre technische Ausstattung komplettieren ein Mikrofon, ein Lautsprecher sowie ein SIM Karten Slot – alle Voraussetzungen sind dadurch erfüllt, dass auch Telefonate mit der Belio Kinder Smartwatch möglich werden.

Sicherheit von der Ortung bis zur Kommunikation

Warum sollten Eltern für ihren Nachwuchs bereits im Vorschul- oder Grundschulalter ein Smartphone kaufen – schließlich bieten sich unlängst andere Möglichkeiten an. Zu diesen gehören GPS Kinderuhren wie die Belio. Sie bringt alle grundlegenden Eigenschaften mit, die auch für ein Handy typisch sind. Zudem leistet sie noch einen ganz entscheidenden Beitrag zur Sicherheit der Knirpse. Davon profitiert letztlich die gesamte Familie. Die Kleinen können mit Freunden oder auch mal allein unterwegs sein, während sich die Erwachsenen keine Sorgen zu machen brauchen.

Damit dies gelingt, ist die Belio Kinder Smartwatch mit einem GPS Sender ausgerüstet und benötigt eine SIM Karte. Wollen die Eltern erfahren, wo sich ihr Sprössling gerade aufhält, starten sie eine Abfrage über die zum Gerät gehörende App. Diese bietet sich sowohl im App Store von Apple als auch im Play Store von Google zum Download an. Kompatibel ist diese Anwendung daher typischerweise mit iOS und Android. In der App wird schließlich die Position des Kindes angezeigt. Dafür nutzt die Belio neben der GPS Technologie auch das Mobilfunknetz, um somit jederzeit exakte Informationen zu liefern.

Zudem ist auch ein sogenanntes Geofencing möglich. Hinter dem englischsprachigen Begriff verbirgt sich die Option, auf einer digitalen Karte Sicherheitsbereiche festzulegen. Innerhalb dieser soll sich das Kind mit der Belio Smartwatch bewegen. Verlässt es diese Zonen, dann informiert die Uhr die Eltern in der App darüber.

Für brenzlige Situationen, in denen sich die Knirpse gefährdet fühlen, machen sie sich die SOS Funktion zu nutze. Sie betätigen dazu den entsprechenden Knopf an der GPS Kinderuhr, wodurch eine Mitteilung an die Eltern geschickt wird. Darin enthalten ist die Warnung, dass der Sprössling Hilfe benötigt sowie der dazugehörige, momentane Standort. Die Erwachsenen können anschließend sofort reagieren.

Telefonieren ist ebenfalls bei der Belio Kinder Smartwatch kein Hindernis. Eltern rufen entweder die Kleinen an oder umgekehrt. Um aber auch in dieser Funktion möglichst viel Sicherheit zu bieten, hat nicht jede beliebige Person die Erlaubnis, mit dem Knirps zu sprechen. Stattdessen legen die Erwachsenen in einer Liste fest, wer diese Berechtigung erhält. Bis zu acht Vertraute dürfen dort bestimmt werden. Die Nachrichten, die auf der Belio GPS Kinder Uhr landen, kommen gleichermaßen in der App auf dem Smartphone der Eltern an. Somit haben sie Kontrolle darüber, welche Mitteilungen ihr Nachwuchs erhält.

Sofern es einen Verdacht gibt, dass unterwegs etwas nicht stimmt, lässt sich der Babyfon-Modus aktivieren. Dabei schaltet sich das Mikrofon der Belio Kinder Smartwatch ein, sodass die Umgebungsgeräusche auch auf dem Smartphone hörbar sind.

Die Akkulaufzeit der GPS Uhr ist mit zwei bis drei Tagen anzugeben, was sich nach der Nutzungsintensität richtet. Aufgeladen ist die Belio Kinderuhr nach einer Stunde, spätestens nach 90 Minuten.