XPLORA Care Senioren Smartwatch

Mit der XPLORA Care hat der norwegische Hersteller ein Modell entwickelt, das sich an die Zielgruppe der Senioren richtet. Wie von einem Handy gewohnt, lassen sich über die GPS Uhr problemlos Anrufe starten und annehmen. Das dezent und klassisch gehaltene Modell empfängt darüber hinaus Textmitteilungen der Verwandten. Sofern sich die Träger einmal unsicher fühlen, betätigen sie den SOS Notruf. Angehörigen einer demenzkranken Person kommt die Option zugute, Sicherheitsbereiche einzustellen. Mit einem integrierten Schrittzähler, einer Medikamentenerinnerung sowie einem Fotoalbum erweist sich diese Senioren GPS Uhr als ein nützlicher Alltagsbegleiter für das Handgelenk.

Produktbeschreibung

Wie die Jüngsten, haben auch ältere Personen oftmals einen gesteigerten Bedarf nach Sicherheit. Ein nützliches Accessoire, um eigenständig zu bleiben und sich gleichzeitig möglichst frei zu bewegen, ist dabei die XPLORA Care. Sie vermittelt den Angehörigen die Gewissheit, dass es dem Senior gut geht. Sollte es doch einmal ein Problem geben, ermöglicht die Smartwatch Telefonate und empfängt SMS. Außerdem beherbergt sie einen SOS Knopf, über den umgehend ein Hilferuf an die Verwandten gesendet wird. Damit sich Demenzkranke nicht unnötig in Gefahr begeben, vermag die Senioren Smartwatch beim Verlassen eines Aufenthaltsbereichs einen Hinweis an die Angehörigen zu schicken. Obendrein zählt die XPLORA Care die Schritte, erinnert bei Bedarf an die Einnahme von Medikamenten und versammelt die Angehörigen in einem integrierten Fotoalbum.

Die XPLORA Care für nur 179,90 € jetzt bei Smartwatch.de kaufen.
Die XPLORA Care Senioren Smartwatch jetzt zum besten Preis bei Smartwatch.de kaufen!

Dezent, neutral und gleichzeitig stilvoll: Die perfekte Senioren Notruf Uhr

Welches Design sollte eine Senioren Smartwatch haben, damit sie von ihrer Zielgruppe – und damit von älteren Damen und Herren – mit Freude getragen wird? Beim Gestalten der XPLORA Care ist diese Frage sichtlich stets präsent gewesen und ließ sich mit Erfolg beantworten. Die GPS Uhr erweist sich als ein denkbar dezentes Accessoire, das zugleich durch eine stilvolle Optik gekennzeichnet ist.

Erreicht wurde diese Wirkung durch ein Echtlederarmband in Schwarz und ein Gehäuse in einem weißen Farbton. Dadurch fällt die GPS Uhr zugleich neutral aus. Sie bietet im Übrigen die Gelegenheit, das vorhandene Armband durch ein anderes des Herstellers auszutauschen. Dadurch kann das Aussehen nochmals nach individuellem Wunsch angepasst werden. Schon nach kurzer Zeit sollte kaum noch spürbar sein, dass sich die Senioren Notruf Uhr am Handgelenk befindet. Diese Wirkung gewährleistet das geringe Gewicht von 51 Gramm.

xplora care senioren smartwatch

Die Care von XPLORA weist ein farbiges Display mit einer Diagonale von 1,3 Zoll auf und wird über Fingerberührungen bedient. Aus diesem Grund ist von einem Touchscreen zu sprechen. Die Abmessungen der Senioren GPS Uhr betragen 43,7 x 43,1 x 15 Millimeter – sie zeigt sich daher weder als zu üppig, noch als zu klein. Damit die Smartwatch zum Telefonieren dienen kann, bringt sie die technischen Voraussetzungen in Gestalt eines Lautsprechers, eines Mikrofons sowie eines Steckplatzes für eine Nano SIM Karte mit.

xplora care senioren smartwatch 2

Kommunizieren und auch im Alter Eigenständigkeit bewahren

Damit die Senioren jederzeit mit ihren Angehörigen in Austausch treten können, gibt es die Telefoniefunktion. Die Kommunikation ist beidseitig – die Verwandten erreichen den Träger und auch dieser startet bei Bedarf einen Anruf. Nicht zu vergessen ist, dass Textmitteilungen auf die GPS Uhr gesendet werden dürfen, die sich dann vom Display der XPLORA Care ablesen lassen.

Sollten sich die Senioren einmal in einer Gefahrensituation wähnen oder anderweitig umgehend Hilfe benötigen, machen sie vom SOS Notruf Gebrauch. Zuvor festgelegte Kontakte werden verständigt und erhalten eine SMS, das der Verwandte Unterstützung wünscht. Hinterlegt ist außerdem in dieser Nachricht, wo er sich gegenwärtig ganz konkret aufhält. Beim Auslösen dieses Alarms gibt die Uhr außerdem ein akustisches Warnsignal von sich, durch das auch das unmittelbare Umfeld des Seniors aufmerksam werden sollte.

Geht die Initiative nicht vom Senior selbst aus und die Angehörigen sind in Sorge, dass ihm etwas zugestoßen sein könnte, empfiehlt es sich, von der Ortung Gebrauch zu machen. In der zur XPLORA Care Senioren Smartwatch gehörenden App fragen sie die aktuelle Position ab und erhalten diese umgehend in Echtzeit übermittelt.

xplora care senioren smartwatch 3

In der Anwendung kann noch auf ein weiteres, wichtiges Feature zurückgegriffen werden – das sollte vornehmlich Personen mit an Alzheimer oder Demenz erkrankten Verwandten zuträglich sein. Sie bestimmen Sicherheitsbereiche, wie die Wohnumgebung des Smartwatch Besitzers. Verlässt er diese Zone, informiert die XPLORA Care mit einem Hinweis auf das Mobiltelefon der Angehörigen darüber.

Weiterhin kann die Smartwatch an die Einnahme von Medikamenten erinnern, sofern das gewünscht ist und die entsprechenden Zeiten konfiguriert wurden. Die GPS Uhr enthält außerdem ein Fotoalbum, auf dem Platz ist, um Bilder der Verwandten und Freunde zu hinterlegen. Mit einem Schrittzähler erfasst die XPLORA Care, wie aktiv der Senior im Alltagsgeschehen ist. Die Auswertung erfolgt über die App, wo nicht nur die für den jeweils aktuellen Tag gesammelten Daten verfügbar sind, sondern auch der zurückliegenden Wochen.

Sofern sich die Akkukapazität der Senioren GPS Uhr verringert und die nächste Aufladung allmählich erforderlich wird, erinnert sie rechtzeitig mit einer Warnung daran. Grundsätzlich verspricht der Hersteller einen Dauerbetrieb von bis zu 60 Stunden. Dauerhaftes Telefonieren ist eineinhalb Stunden am Stück möglich – ebenso lang braucht es, um die XPLORA Care wieder mit neuer Energie zu versorgen.

xplora care senioren smartwatch 4